Kitaschließungen ab 17.03.2020 in der KUBIBE

Kitaschließungen ab 17.03.2020 in der KUBIBE

Sehr geehrte Eltern,

mit Beschluss des Senats vom 13. März 2020 wird die Regelbetreuung an den Berliner Kindertageseinrichtungen vom 17. März bis einschließlich 17. April ausgesetzt.

Zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge in Berlin sind wir gebeten worden, ein Notfallsystem einzurichten.

Zugangsberechtigt zur Notfallbetreuung sind grundsätzlich alle Eltern/Personensorgeberechtigten,

  • die einer systemrelevanten Berufsgruppe angehören
    und
  • denen die Organisation einer anderweitigen Betreuung nicht möglich ist.

Eine Liste der systemrelevanten Berufsgruppen finden Sie hier (Stand 08.04.2020)

Seit dem 23.03. ist die Regelung, dass beide Elternteile in systemrelevanten Bereichen tätig sein müssen, für einige Berufsgruppen aufgehoben. Für welche Berufsgruppen diese „Ein-Elternregelung“ gilt, entnehmen sie Bitte der Seite 2 der Liste der systemrelevanten Berufsgruppen (s. obigen Link).

Wir organisieren für die betreffenden Kinder eine Notbetreuung. Alle anderen Kinder werden ohne Ausnahme nicht betreut.

Für die Inanspruchnahme der Notbetreuung ist eine Erklärung der Eltern notwendig. Hierzu nutzen Sie bitte dieses vom Senat zur Verfügung gestellte Formular.

Formular und Informationen für Eltern werden vom Senat hier in mehreren Sprachen zur Verfügung gestellt.

 

Notfall Kinderzuschlag
Als Reaktion auf die Corona-Pandemie hat die Bundesregierung die Regelungen für den Kinderzuschlag angepasst, da es bei vielen Familien aktuell zu unvorhergesehenen Einkommenseinbußen kommt: Mit dem Notfall-Kinderzuschlag („Notfall-KiZ“) regelt das Bundesfamilienministerium von April bis September den Zugang zum Kinderzuschlag neu. Die Regelungen sind Teil des Sozialschutzpaketes der Bundesregierung.

Der Antrag kann online gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit den besten Grüßen und Wünschen für Ihre Gesundheit

Thilo Schwarz-Schlüßler
Leitung Krisenstab KUBIBE

Über den Autor

Thilo administrator