Dreikäsehoch

kubikita_dreikaesehoch_1

kubikita_dreikaesehoch

 

 

 

 

 

 

Willkommen in der Kita Dreikäsehoch!

Über uns

  • 120 Plätze
  • Nachhaltigkeitskita innerhalb des Berliner Landesprogramms
  • Zertifikat „Bewegungsfreundliche Kita“
  • Erste Kitasauna in Berlin
  • Zweimal jährlich: Kitaübernachtungen
  • Keine Sommerschließzeit
  • Behutsame Eingewöhnungszeit

In unserer Kita finden Kinder im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung einen außerfamiliären Raum, in dem sie ihre Interessen und Fähigkeiten altersgemäß entdecken und entfalten können.

Immer in Bewegung
Unser Kitaalltag wird von den Kindern aktiv mitbestimmt. Wir fördern Motivation, Spiel und Lernfreude und unterstützen die Kinder in ihrer sozialen, psychischen und physischen Entwicklung. 2013 wurden wir als „Bewegungsfreundliche Kita“ ausgezeichnet.

Nachhaltige Gesundheitsförderung ist uns sehr wichtig: Als eine von 65 Kitas nehmen wir am Berliner Landesprogramm Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita teil und befinden uns seit April 2016 in der Nachhaltigkeitsphase

Groß in Engagement 
Die Gruppe der „Tanzbären“ beteiligte sich an einem wunderbaren Projekt: Deckel gegen Polio. Es wurden Kunststoffverschlüsse gesammelt. Mit den Erlösen werden weltweit Impfaktionen gegen Kinderlähmung mitfinanziert. Mit 500 Deckeln kann eine Polioimpfung bezahlt werden.

 


Kontakt

KITA Dreikäsehoch • Telefon: 030-44677740 • Mandelstraße 13 • 10409 Berlin • Kontakt hier

Kitaleitung
Kerstin Nath

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7:00 bis 17:30 Uhr

Sprechstunde
Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr, 14:00 bis 16:00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten und Kitabesichtigungen können telefonisch vereinbart werden.

E-Mail
dreikaesehoch[at]kubibe.berlin

Veranstaltungen
Keine Veranstaltungen
 
 

Informationen für Eltern

Unser Team
Ihre Kinder werden bei uns liebevoll betreut und begleitet von 13 pädagogischen Fachkräften, davon drei Integrationserzieherinnen, eine Bewegungspädagogin und zwei Auszubildende.

 

Team Dreikäsehoch

Unsere Gruppen
In fünf altersgleichen Gruppen und einer altersgemischten Gruppe finden null- bis sechsjährige Kinder ihren Platz für Spiel, Spaß und Freude.

Unser Konzept
Wir bieten den Kindern in unserer Kindertagesstätte vielfältige Gelegenheiten, sich die Welt zu erschließen sowie sich das für ihre Entwicklung notwendige Wissen und Können anzueignen. Auf der Grundlage des Berliner Bildungsprogramms und der Ideen von Friedrich Fröbel bilden und erziehen wir die Kinder vom ersten Tag ihres Aufenthalts in unserer Einrichtung.

Aktive Mitbestimmung
Entsprechend der Entwicklung der einzelnen Kinder schaffen wir ihnen bewusst Bestätigungsmöglichkeiten, die sie zu freien, selbständig denkenden Menschen erziehen. Unser Kita-Alltag wird von den Kindern aktiv mitbestimmt. Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und Konflikte im Zusammenleben mit anderen positiv auszutragen. Wir fördern Motivation, Spiel, Lernen und Lebensfreude und unterstützen die Kinder in ihrer physischen, psychischen und sozialen Entwicklung. Toleranz und gegenseitige Achtung sind uns wichtige Erziehungsziele.

Unsere Kinder werden in fünf altersgleichen und einer altersgemischten Gruppe betreut. Uns ist es wichtig, altersspezifische Lernanreize und Angebote zu bieten, zu vertiefen und ausbauen. In unserer altersgemischten Gruppe sind altersgleiche und geschlechtshomogene Spielpartnerschaften möglich. „Große“ und „Kleine“ lernen von- und miteinander. Sozialinteressen oder besondere Fähigkeiten jüngerer Kinder können von älteren Kindern anerkannt und bedient werden. Gleichzeitig bieten sich zwischen den verschiedenen Altersgruppen Orientierung- und Auseinandersetzungsmöglichkeiten.

Kreativität und Phantasie
Die Förderung von Kreativität, Phantasie und ästhetischem Empfinden steht beim Lernen und beim Spielen im Vordergrund. Wir arbeiten situationsorientiert. Neben den Angeboten in den einzelnen Gruppen, können die Kinder je nach Interesse beim Malen, Basteln, Tanzen, Singen, in Rollenspielen und beim Töpfern ihre künstlerischen Fähigkeiten und Talente entdecken und ausprägen. Alle unsere Angebote haben das Ziel, die Kinder zu aktiveren, gesundheitsbewussten und einfallsreichen Persönlichkeiten zu bilden und zu erziehen. Durch unsere Angebote werden die Kinder unterstützt, sich ein eigenes Bild von ihrer Welt zu machen und aus eigenem Antrieb an der Erkundung von neuem teilzunehmen.

Um die Arbeit der Erzieher transparenter zu machen, bemühen wir uns um eine umfassende Darstellung unserer pädagogischen Arbeit. Dazu gehört das Aushängen von Projektangeboten mit deren Inhalt und den Ergebnissen, Texte von Liedern, Gedichten und Fingerspielen sowie Fotografien vom Leben in der Gruppe.

Eine „bewegte“ Kita
Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Bewegungs- und Gesundheitserziehung. Wir möchten einen guten Grundstein für ein gesundes und bewegungsfreudiges Aufwachsen der Kinder legen. 2013 sind wir vom Land Berlin als „Bewegungsfreundliche Kita“ ausgezeichnet worden. Außerdem nehmen wir am Berliner Landesprogramm „Kitas bewegen“ teil. Um eine Basis zu schaffen, in der die gesunde körperliche und geistige Entwicklung gefördert und ein nachhaltiges Gesundheitsbewusstsein erzeugt wird, verankern wir Bewegung als zentralen Konzeptbaustein in unserer Kita. Als übergreifendes Thema integrieren wir sie fest im pädagogischen Alltag und in die konkreten Lern-, Spiel- und Arbeitsabläufe, gemäß unserer Überzeugung, dass Gesundheits-, Ernährungs- und Umwelterziehung wichtige Voraussetzungen für die allseitige Entwicklung der Kinder schaffen.

Wir unterstützen den Spaß und die Freude der Kinder an körperlicher Bewegung, indem wir täglich auch möglichst im Freien vielfältige körperliche Fähigkeiten und Bewegungsfertigkeiten entwickeln. Ein großer Garten mit Spielplatz und überdachten Terrassen ganz im Grünen lädt die Kinder zum Toben, Bewegen und freiem Spiel ein. Um den Kindern vielfältige Erfahrungs-, Handlungs- und Lernspielräume zu bieten, beginnen wir ab Frühjahr 2016 mit der Planung und Umgestaltung unseres Gartens. Ziel ist es, ein naturnahes Außengelände zu gestalten, welches den Kindern Freiräume verschafft, zu Bewegung einlädt und zugleich die körperliche, emotionale, soziale und kognitive Entwicklung der Kinder unterstützt. Da es sich um ein partizipatives Projekt unter Mitwirklung von Kindern, Eltern, Erzieher_innen und Träger handelt, wünschen wir uns die aktive Beteiligung und Unterstützung der Eltern. Außerdem befördern zusätzliche Angebote wie der Besuch der hauseigenen Sauna (für alle windelfreien Kinder) und regelmäßiges Schwimmen (für unsere Vorschulkinder) und unser Fußballkurs das körperliche Wohlergehen der Kinder.

Wir bemühen uns um einen abwechslungsreichen Kitaalltag mit vielen Festen, Feiern und Ausflügen, die den Kindern lange in Erinnerung bleiben. Besondere Aufmerksamkeit legen wir auf eine behutsame Eingewöhnungszeit. Sie sollten sich vier Wochen Zeit nehmen, um diesen Abnabelungsprozess zu begleiten und unser Team und unsere Einrichtung kennen zu lernen.

Unsere pädagogischen Ziele
Wir wollen jedem Kind in unserer Einrichtung die Möglichkeit geben, sich entsprechend seiner Fähigkeiten und seiner individuellen Möglichkeiten im Kitaalltag einzubringen. Dabei stärken und fördern wir all jene Kompetenzen, die es den Kindern ermöglichen, ihr Leben in einer Welt voller Chancen und Risiken eigenverantwortlich zu gestalten. Dazu gehören:

  • Stärkung der Ich-Kompetenzen
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen
  • Stärkung der Sachkompetenzen
  • Stärkung der lernmethodischen Kompetenzen

Unterstützend begleiten wir die Kinder dabei, sich engagiert am Zusammenleben zu beteiligen.

Inklusive Bildung
Wir als Pädagogen stellen uns auf die unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder ein und gestalten dementsprechend unsere Bildungsprozesse. Die Zusammenarbeit mit den Eltern, mit externen Fachpersonen, sowie der regelmäßige fachliche Austausch, sind Grundlage unseres pädagogischen Handelns. Für die Unterstützung der Kinder mit erhöhtem Förderbedarf, arbeitet in unserem Team derzeit drei Fachkräfte für Integration.

Ernährung
Unsere Mahlzeiten sind gesund und ausgewogen. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Essensgewohnheiten der einzelnen Kinder. Unter Allergien leidende Kinder werden auf der Grundlage von Empfehlungen der behandelnden Ärzte entsprechend verpflegt. Während unserer Sanierungs- und Umbaumaßnahmen werden wir aus der Küche der Kita Gleimstrolche täglich mit selbstzubereitetem Mittagessen versorgt.

Schließzeiten
Leider kommen auch wir nicht ohne Schließzeiten aus. Hier finden Sie einen Überblick über unsere Schließzeiten des aktuellen Kalenderjahres:

Dezember 2017 / Januar 2018:
22.12.2017 – 01.01.2018: Schließung zum Jahresende

März 2018:
28.03.- 29.03.: Teamfortbildung und Interne Evaluation

April 2018:
03.04. – 06.04.: Schließzeit
09.04.: Mitarbeiterversammlung
30.04.: Brückentag

Mai 2018:
11.05.: Brückentag

Juni 2018:
21.06.- 22.06.: Teamfortbildung und Teamtag

November 2018:
05.11 – 9.11.: Mitarbeiterversammlung / interne Evaluation / Erste-Hilfe-Kurs / Teamfortbildung

Dezember 2018 / Januar 2018:
20.12.2018 – 02.01.2019: Schließung zum Jahresende

Falls Sie eine Notbetreuung benötigen, sprechen Sie uns bitte spätestens 4 Wochen vorher an! Für Betriebsversammlungstage und Brückentage ist leider keine Notbetreuung möglich.