Tag der offenen Tür 2021 – endlich wieder mehr als ein Blick durch den Zaun!

Es ist wieder soweit – Wir öffnen unsere Türen für alle, die uns und unsere Kita kennenlernen wollen.

Bei einer halbstündigen Führung durch Haus und Garten erfahren Sie mehr über unsere drei Bereiche, unsere Arbeitsweise und was uns in der Arbeit mit den Kindern wichtig ist.

Wie schon im vergangenen Jahr ist eine Anmeldung erforderlich.

zum Veranstaltungskalender

READ MORE

Alles glitzert, Eislauf auf Holzplanken, Bewegungs-AG

Im offenen Bereich gab es auch diese Woche wieder so einiges zu erleben. Uns ist aufgefallen, dass Kinder im Dezember wesentlich mehr Glitzer verwenden als in den anderen Monaten. Wer bei uns durchs Haus läuft kann sehen, dass Glitzer nicht nur auf Papier zu finden ist, sondern auch auf den Treppen im Hausflur, auf Tischen, sogar im Kaffee der Mitarbeiter*innen 🙂

Der Spielplatzbesuch im Mauerpark brachte die Kinder auf eine tolle Idee. Da die vorausgegangene Nacht sehr kalt war und auch der Tag einer der kältesten in dieser Woche war, haben die Kinder Frost auf den Holzgeräten entdeckt. Für die Kinder ist Frost fast wie Schnee und Schnee bedeutet schlittern. Auf die Plätze, fertig, los! Natürlich kam auch der eigentliche Spielplatzspaß nicht zu kurz 🙂

Die AGs haben wieder begonnen. Immer ein Highlight – die Bewegungs-AG.

 

READ MORE

Bälle und kleine Menschen

Was für ein Spaß!

Endlich einmal wieder alle Bälle auf einmal. Drauf setzen, unter den Pullover stecken, durch die Gegend kugeln, es gibt so vieles, das man mit Bällen machen kann. Und vor allem, es ist immer ein Festival der guten Laune 🙂

READ MORE

Forschen, Bewegen und Hämmern

Eine Woche im offenen Bereich
Was haben sich die Kinder gefreut, als sie das Atelier mal wieder ausgiebig nutzen konnten. Da wurde gekocht, sortiert, untersucht, geforscht und Mathematik gemacht. Lauter schöne Sachen. Aber auch die Bewegungs-AG hat den Kindern gut gefallen. Und auch die jüngeren Kinder haben in dieser Woche viel ausprobiert – dazu haben sie sich das Hammerspiel ausgesucht. Tolle Bilder wurden da „zusammengenagelt“!

READ MORE

Von Igeln und Raketen

Draußen wird es kälter. Die Kinder beobachten den Verlauf der Jahreszeiten mit großem Interesse. Gerade wenn die Blätter von den Bäumen fallen, hört man immer wieder ein merkwürdiges Rascheln in den Laubhäufen auf den Wegen. Ganz oft steckt hinter dem mysteriösen Rascheln ein Igel. Sie suchen jetzt nach Winterquartieren. Grund genug, sich auch in der Kita mit Igeln zu beschäftigen. Für uns ist gerade der kommende Dezember immer ein spannender Monat. Der Winter zieht ein, die Temperaturen werden weniger und die Tiere haben sich zum Teil schon darauf vorbereitet. Aber was heißt das?

 

Aber nicht nur Igel sind interessant. Raketen sind es auch. Und so haben die Kinder auch in dieser Woche wieder Raketen gebaut. Wie es wohl so ist, da draußen im Universum?

READ MORE
Haus 2 Reggio

Der Tag der Kinderrechte bei den Regenbogen im Morgenkreis

Die UN-Kinderechtskonvention hatte ja am Freitag ihren 31. Jahrestag. Grund genug für die Regenbogen sich einmal im Morgenkreis anzuschauen was denn da so für Rechte für Kinder drin stehen – ganz schön viele! Auch wenn manche davon für die Kinder in ihrem Alltag nicht so präsent sind, wussten doch viele, dass z.B. der Schutz vor Krieg und Vertreibung oder das Recht auf körperliche Unversehrtheit für andere Kinder auf der Welt wichtige Dinge sind. Zum Recht auf die eigene Meinung oder das Recht auf Geheimnisse hatten viele Kinder aber auch Beispiele aus dem Alltag in der Kita und danach.

Nach dem Morgenkreis wurde noch gemalt und gebastelt – die Ergebnisse sind in den Regenbogen-Räumen ausgestellt. Da Eltern sie hier ja momentan nicht sehen können, wandert die Ausstellung im Dezember ins Foyer.

READ MORE
Haus 2 Reggio

Wir retten eine Hummelkönigin

Rettung aus dem Sandkasten! Bei näherer Beobachtung mussten wir erkennen, dass sie einen verletzten Fuß hat. Wir haben beobachtet wo sie hin möchte. Aber was machen denn Hummelköniginnen im Winter? Sterben Sie? Wie werden dann neue geboren? Nach langem Beobachten und Nachdenken haben wir sie dann an einen geschützten Ort gebracht. Machs gut kleine Hummel! Bis zum Frühjahr!

READ MORE